Wohngebäudeversicherung

Versicherungen

„Vollkaskoversicherung“ für Ihr Haus

Bei überwiegend fremd-finanzierten Gebäuden wird eine Wohngebäudeversicherung in der Regel vom Darlehensgeber zur Sicherheit gefordert.

Was ist wenn…?
Neben der regelmäßigen Instandhaltung, Renovierung oder Reparatur gehört auch der Schutz vor unvorhersehbaren Risiken und damit verbundenen Folgeschäden zu den Aufgaben eines jeden vorausschauenden Hauseigentümers. Wie schnell können Feuer, Sturm, Erdbeben etc. aus Ihrem Haus ein Sanierungsfall machen, der nicht selten den finanziellen Ruin des Eigentümers zur Folge haben kann.

Vor den finanziellen Folgen derartiger Gefahren schützt Sie die Wohngebäudeversicherung. Sie übernimmt die Reparaturkosten und, falls erforderlich, die Kosten für einen Neubau. Versichert sind all die Schäden, die durch Brand, Blitz, Sturm, Hagel, Rohrbruch, Explosion, Leitungswasser und Frost verursacht wurden. Darüber hinaus werden auch Aufräum- und Abbruchkosten sowie Mietausfallkosten übernommen. Die finanziellen Risiken, die durch Schäden wie Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkungen, Schneedruck und Lawinen entstanden sind, werden durch die Versicherung gegen Elementarschäden aufgefangen.

Mit einer Wohngebäude- und den möglichen Zusatzversicherungen können Sie als Hausbesitzer ruhig schlafen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Bitte rufen Sie uns an oder schicken uns eine Mail. Kontakt

Kommentare sind geschlossen